Der 16-jährige David hilft häufig auf dem elterlichen Tierfriedhof aus. Dort treiben sich allerhand schräge Gestalten herum, wie zum Beispiel die gleichaltrige Ellie, die beinahe täglich das Grab ihres Hundes Oskar besucht. Zu ihr pflegt David eine besondere Freundschaft, vielleicht mehr. Eines Tages erzählt sie ihm unter Tränen, dass sie mit ihrer Mutter umziehen werde, sie die sterblichen Überreste Oskars aber nicht zurücklassen möchte. Spontan schlägt David ihr vor, in der kommenden Nacht die Urne des Hundes auszugraben und mitgehen zu lassen. Diese Mission läuft jedoch alles andere als geplant…

David (16) works at the pet cemetery where Ellies (16) dog Oscar is buried. Since Ellie is going to move away and doesn’t want to leave Oscar behind, David suggests stealing his urn. Their mission gets out of control.

Eine Prise Oskar / A pinch of Oskar:
Kurzfilm | Short | 10 Min. | 2013

Regie / Director:
Martina Plura

Drehbuch / Script:
Michael Brinkmann

Kamera / DoP:
Florian Mag

Creative Producer:
Nadine Lewerenz

Produktion:
Hamburg Media School