TV Premiere, am 01.11.2020 um 20:15 Uhr im ZDF

Im Sommer / Herbst 2019 stand Monika für zwei Ella Schön Spielfilme mit Annette Frier hinter der Kamera. Regie führte Holger Haase.

Kurzinhalt:
Die ungewöhnliche Wohngemeinschaft von Ella und Christina wird ein weiteres Mal ins Wanken gebracht, als der Vater von Christinas Sohn Ben plötzlich auftaucht und ihn kennenlernen will.

Zudem muss Ella vor Gericht einen Konflikt zwischen Naturschützern und Geschäftsleuten klären, die um einen Hotelbau im idyllisch gelegenen Nothafengebiet streiten. Dass ausgerechnet Christinas Mutter Katrin in den Streit verwickelt ist, macht es für Ella nicht leichter. Denn sie findet heraus, dass hinter Katrins Engagement ein persönliches Geheimnis steckt.

Eigentlich bräuchte Ella nun Christinas Hilfe und Unterstützung, um Katrins komplizierte Emotionen nachvollziehen und die richtigen Schlüsse ziehen zu können, doch diese zeigt ihr die kalte Schulter. Christina wirft ihr vor, hinter ihrem Rücken eingefädelt zu haben, dass Ben mit seinem Vater zu einem einwöchigen Überraschungs-Trip nach London reist. Ella fühlt sich zu Unrecht beschuldigt, und die Fronten verhärten sich. Wird ihre Freundschaft der Belastungsprobe standhalten?
(ZDF)